Ehrenkodex

Schildkröte

Meine Arbeit orientiert sich nach folgendem Ehrenkodex:

Ich möchte mit der Tierkommunikation den Tierbesitzern eine liebevolle Hilfestellung geben das Verständnis für ihre Tiere zu vertiefen und Ihnen Wege zeigen, sich gemeinsam weiter zu entwickeln.

Ich biete meine Konsultation nur denen an, die mich dazu beauftragen. Ich arbeite nach besten Wissen und Gewissen und bin mir der Verantwortung gegenüber den Tieren und ihren Besitzern bewusst.

Ich bin lediglich Übersetzerin und Vermittlerin zwischen Tiergefährten und Tierbesitzer. Bei meinen Leistungen handelt es sich um eine Arbeit, die das Miteinander aller Beteiligten, Tier, Tierbesitzer und Tierkommunikator erfordert.

Ich gebe keine Gewähr auf die Richtigkeit der Informationen aus der Kommunikation mit Ihrem Tier.

Die Privatsphäre von Mensch und Tier wird von mir stets respektiert. Ich toleriere die Gefühle und achte die Grenzen aller Lebewesen. Ich akzeptiere es, wenn ein Tier nicht mit mir zusammenarbeiten will. Alle Informationen, die ich erhalte, werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Neuer Absatz

Mir liegt die seelische und körperliche Gesundheit der Tiere am Herzen.

Eine klinische Diagnosestellung ist nicht meine Aufgabe.

Ich gebe auch keine Heilverspechen ab.

Für medizinische Behandlungen und Heilverfahren verweise ich sie zum Tierarzt oder Tierheilpraktiker. Ich lehne eine tierärztliche Therapie niemals ab. Ich bin gerne bereit mit Tierärzten und Tierheilpraktikern zusammen zu arbeiten.

Mein Angebot beinhaltet lediglich die Unterstützung und Begleitung.

Neuer Absatz

Ich lehne jede Haftung für Folgen, die aus meiner Arbeit resultieren ab. Allein verantwortlich für das Tier, sind Sie als Tierhalter. Entscheidungen treffen und handeln müssen Sie.

> zum Seitenanfang >

Hirsch